Eine einfache OR Verknüpfung




Legt man Low-Pegel an den Eingängen beider Dioden so versetzt man diese in den sperrenden Zustand. Der Widerstand R1 stellt die Verbindung zur Maße her, so daß jeder Strom entsprechend abfließen kann. Wird eine Diode mit High-Pegel angesteuert bzw. mit der Betriebsspannung verbunden, so wird der Ausgang Ua auf Betriebsspannungspotential gelegt.




[ Zurück zur Startseite ]      © Thomas Otte